Winterlager

Der Segel-Club-Passat wurde 1975 von 27 Freunden des Segelsports gegründet.
Am 15. August wählte die Mitgliederversammlung den ersten Vorstand.
Nach Ausarbeitung einer Satzung erfolgte am 5. November 1975 die Eintragung
beim Amtsgericht Hannover.
Im Januar 1977 wurde dann von der Stadt Langenhagen ein Pachtgrundstück auf dem
ehemaligen Betriebshof in Godshorn zur Verfügung gestellt.
Die Räume (ehemals eine Scheune mit Stallungen) wurden von den Mitgliedern in
Eigenarbeit mit einem Aufwand von über 2000 Arbeitsstunden in ein Clubheim und
eine Bootslagerhalle umgewandelt.
Nach etwa einem halben Jahr konnten die Passat-Segler ihr Domizil einweihen und mit
Recht stolz auf ihre bisherige Leistung sein.

Selbst das Vereinsleben kommt nicht zu kurz. So findet jeden Mittwoch ab 19 Uhr im
Clubheim das Mitgliedertreffen statt, wo Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht werden.
Und natürlich feiern wir auch gerne. Wir nehmen die Feste wie sie kommen, entweder im
Clubheim oder am Steg.

Für den Seglernachwuchs haben wir auf dem Schulenburger Südsee einige
Optis und eine Teeny
getakelt, mit denen unsere Jüngsten und Neulinge erste Segelerfahrung machen können.
Zur Vorbereitung für den offiziellen Optimisten-Schein. Entsprechend der Altersgruppen werden
Erfahrungen im Umgang mit gröseren Jollen weitergegeben. Danach steht dem Segelschein nichts
mehr im Wege und die nächsten grösseren Jollen warten auf dem Steinhuder Meer.

Heim200Krabben200Opti200 

     ... unsere Heimat                       ... unsere Feste                    ... unsere Jugend

-